Publikationen

Es bewegt sich was

In einer Welt, in der Industrien und Märkte immer dynamischer werden, sich Trends und Innovationen immer schneller ablösen, ist „Agility“ ein wesentlicher Treiber der Wettbewerbsfähigkeit moderner Unternehmen.

Es wird immer wichtiger, flexibel und anpassungsfähig zu sein, Wandel schnell zu erkennen und aktiv auf ein dynamisches Umfeld zu reagieren. Jan-Peter Harms und Dr. Nicole Lehnert haben in ihrem aktuellen Artikel „Es bewegt sich was“ untersucht, wie die Mitarbeiter von Deutsche Post DHL Group die Agilität des Konzerns einschätzen und was für den Logistikriesen zu tun bleibt, um in Zukunft noch besser auf Veränderungen reagieren zu können.

Publikation zum Download (veröffentlicht in Research & Results, Heft 1, 2017) 

Es bewegt sich was

AUTORENJan-Peter Harms (DPDHL);
Dr. Nicole Lehnert
SPRACHEDeutsch
Download Publikation
Übersicht / Alle Themen
Publikationen

Was Sie noch interessieren könnte

Von Touchpoint zu Touchpoint

Die Beziehung zu B2B-Kunden ist meist langfristiger, die Erfahrungen an Touchpoints intensiver und die Bedeutung sozialer Schnittstellen größer als bei B2C-Kunden. Umso...

zur Publikation

Schlüsselfragen

Wie gut ist ein Unternehmen in Strategiefeldern wie Digitalisierung, Datenschutz, CSR oder Agilität aufgestellt? In Zeiten disruptiver Veränderungen stehen Unternehmen vor großen...

zur Publikation

C-Suite Customer Journey

Kundenbeziehungen im B2B Top-Segment zeichnen sich durch ihre besondere Komplexität und Sensibilität bei hohem Kundenwert aus. Mit quantitativen Befragungen von Top-Kunden bleiben...

zur Publikation