Publikationen

Fragen, was wichtig ist

Viele Wege führen nach Rom, wenn es darum geht, zu erkennen was wichtig ist.
Neben einer Systematisierung der Methoden zur Priorisierung von Leistungsfeldern, Produktmerkmalen oder Maßnahmen in drei Verfahrensgruppen wird im vorliegenden Beitrag mit der 2step-SWIPE Methode ein pragmatischer Lösungsansatz zur differenzierten und doch effizienten Erhebung von direkten Präferenzabfragen vorgestellt. 2step-SWIPE besetzt dabei eine Zwischenposition zwischen methodisch unzureichender, direkter Relevanzerfassung durch Ratings oder Rankings und dem differenzierungsstarken MaxDiff Verfahren, das jedoch in Punkto Befragungsökonomie und Befragungsökologie Nachteile hat. Als pragmatische, intuitive Lösung für lange Befragungen, in denen die Relevanzbestimmung nur eine Aufgabe unter anderen ist, kann 2step SWIPE die Methode der Wahl sein.

Publikation zum Download (veröffentlicht in Planung & Analyse, 2, 2022)

Fragen, was wichtig ist

AUTORENDr. Anita Petersen
Sven Slodowy
SPRACHEDeutsch
Download Publikation
Übersicht / Alle Themen
Publikationen

Was Sie noch interessieren könnte

Keine Sorge, durch KI ersetzt zu werden

Mitglieder der Plattform Unternehmensmarktforscher:innen (PUMa) von planung & analyse zeigen sich generell positiv gegenüber KI-Tools und glauben, dass diese ihre Arbeit erleichtern...

zur Publikation

Sagen, was wichtig ist

Zentrale Aufgabe der Marktforschung ist es, zu sagen, was wichtig ist. Im zweiten Teil der Serie zu den Methoden der Präferenzmessung geht...

zur Publikation

Was ist wirklich wichtig? Methoden der Relevanzbestimmung

Schon wie wir fragen, was wichtig ist, bestimmt, was wir hören oder überhören. Dr. Anita Petersen und Sven Slodowy von (r)evolution haben...

zur Publikation