Publikationen

Keine Sorge, durch KI ersetzt zu werden

Mitglieder der Plattform Unternehmensmarktforscher (PUMa) von planung & analyse zeigen sich generell positiv gegenüber KI-Tools und glauben, dass diese ihre Arbeit erleichtern könnten. Vorstellbar sei sogar der Ersatz manch klassischer Methoden oder die Ergänzung der Kerntätigkeiten. Wirklich genutzt werden KI-Tools derzeit eher für sogenannte angehängte Tätigkeiten, wie etwa für Übersetzungen. Dies sind die Ergebnisse einer Befragung, die Felix Tiedemann für seine Masterarbeit durchgeführt hat.

Keine Sorge, durch KI ersetzt zu werden

AUTORENFelix Tiedemann
SPRACHEDeutsch
Download Publikation
Übersicht / Alle Themen
Publikationen

Was Sie noch interessieren könnte

Keine Sorge, durch KI ersetzt zu werden

Mitglieder der Plattform Unternehmensmarktforscher (PUMa) von planung & analyse zeigen sich generell positiv gegenüber KI-Tools und glauben, dass diese ihre Arbeit erleichtern...

zur Publikation

Sagen, was wichtig ist

Zentrale Aufgabe der Marktforschung ist es, zu sagen, was wichtig ist. Im zweiten Teil der Serie zu den Methoden der Präferenzmessung geht...

zur Publikation

Was ist wirklich wichtig? Methoden der Relevanzbestimmung

Schon wie wir fragen, was wichtig ist, bestimmt, was wir hören oder überhören. Dr. Anita Petersen und Sven Slodowy von (r)evolution haben...

zur Publikation