Von Touchpoint zu Touchpoint

Die Beziehung zu B2B-Kunden ist meist langfristiger, die Erfahrungen an Touchpoints intensiver und die Bedeutung sozialer Schnittstellen größer als bei B2C-Kunden. Umso...

zur Publikation

Schlüsselfragen

Wie gut ist ein Unternehmen in Strategiefeldern wie Digitalisierung, Datenschutz, CSR oder Agilität aufgestellt? In Zeiten disruptiver Veränderungen stehen Unternehmen vor großen...

zur Publikation

Die Lösung des Problems

Die Sequenzielle Treiberanalyse in der Kundenzufriedenheitsforschung. Die Kundenzufriedenheitsforschung ermittelt die Relevanz von Leistungsmerkmalen zumeist durch lineare oder nicht-lineare Verfahren. Aus unserer Sicht...

zur Publikation

Mind the Gap!

Ein Plädoyer für Segmentierungen in der Kundenzufriedenheitsforschung. Gängigen Modellen zur Kundenzufriedenheitsanalyse gelingt es, den Status Quo der Kundenerwartung zu erfassen, sie lassen...

zur Publikation

Packen wir’s an – aber was?

Damit aus einer Kundenzufriedenheitsstudie die richtigen Schlüsse gezogen werden, bedarf es einer elaborierten Bestimmung der Zufriedenheitstreiber. Unser Beitrag zeigt Vor- und Nachteile...

zur Publikation

Loyalty Meets Reality

Jenseits aller Ideologie: Wie gut sagen NPS & Co. echtes Kundenverhalten voraus? Oder konkreter formuliert: Welche Indikatoren erweisen sich als valide Prädiktoren...

zur Publikation

Marke als Missing Link der Kundenzufriedenheit

Integration von Markendimensionen in Kundenzufriedenheitsanalysen als Schlüssel einer langfristig erfolgreichen Markensteuerung. Vielfach werden Kundenzufriedenheitsanalysen sowohl inhaltlich als auch organisatorisch getrennt von Markenstudien...

zur Publikation